+++ 12.06.2018 Marktereignis: Trump und Kim Jong-Un unterzeichenen Abrüstungsabkommen. Sicherheit für Anleger, die Aktienkurse steigen. Jeder Spieler darf ein Wertpapier nach Wahl zum Höchstpreis verkaufen. +++

Kompass
DAS WIRTSCHAFTSSPIEL

 

INHALT
1 Spielbrett + 1 Drehnadel + 1 Befestigung
1 Spielfigur DER MARKT
Geldscheine „Kompassos“ in 8 Nennwerten
1 Depot-Block

16 Zielkarten
60 Marktereigniskarten
72 Investitionskarten
(je 24 Rohstoffe, Wertpapiere und Immobilien)

ZIEL DES SPIELS
Das Ziel ist es, die Aufgabe auf der ZIELKARTE durch cleveres Investieren und mit etwas Glück zu erfüllen. Wer sein Ziel als erster vor allen anderen erreicht hat, hat gewonnen und das Spiel ist beendet!

Erweiterungsmodus: Für Profis kann der Schwierigkeitsgrad erhöht werden, indem jeder Spieler 2-3 ZIELKARTEN zieht und alle Ziele erfüllen muss.

VORBEREITUNG
Montieren Sie die Kompassnadel mittig auf das Spielbrett.
Trennen Sie die 4 Kartentypen (ROHSTOFFE, WERTPAPIERE, IMMOBILIEN und MARKTEREIGNIS), mischen Sie die 4 Kartenstapel gut durch und platzieren Sie die Karten auf die jeweiligen bunten gekennzeichneten Felder auf dem Spielbrett.

Jeder Spieler erhält zunächst 10.000 Kompassos Startkapital (Banknoten: 5x 100K / 5x 500K / 3x 1.000K /2x 2.000K).
Wichtige Information: Das Kürzel „K“ steht für die Währung „Kompassos“ und nicht für die Einheit „Tausend“.

Zusätzlich erhält jeder Spieler ein DEPOT-Blatt und einen BLEISTIFT.
Tragen Sie nun Ihren Namen auf Ihr DEPOT oben rechts ein.
Das DEPOT dient als Spielübersicht.
Es ist empfehlenswert, einen Taschenrechner parat zu haben.
Drücken Sie mit dem BLEISTIFT sanft auf, denn Sie müssen im Laufe des Spiels häufig radieren.

Ein Spieler wird bestimmt das Bankgeschäft zu übernehmen.

Jeder Spieler zieht nun eine ZIELKARTE, liest sich diese durch und legt sie verdeckt vor sich hin. Niemand anderes darf diese Karte sehen. Behalten Sie dieses Ziel für sich und machen Sie nicht auf sich aufmerksam.

HINWEIS: Bei den Werten auf den IMMOBILIEN-Karten handelt es sich um Finanzierungswerte (10% Anzahlung).
Der Hypothekenwert wird hierbei nicht berücksichtigt.

SPIELABLAUF
Da wir uns in einer freien Marktwirtschaft befinden, gibt es nur eine Spielfigur DER MARKT. Dieser bestimmt die Ereignisse, von denen jeder Spieler ein Vorteil sowie ein Nachteil haben kann. Die Spielfigur DER MARKT wird nur von dem Spieler bewegt, der dran ist. Die Spielfigur DER MARKT läuft dabei nur außen im Uhrzeigersinn auf den Feldern durch die 4 Wirtschaftsphasen und ermöglicht es jedem Spieler, stets zu handeln. Kurz gesagt, jeder Spieler ist mit jeder Runde im Spiel involviert und kann in das Spielgeschehen eingreifen.

Das Spielfeld besteht aus 4 Konjunkturzyklen (BOOM, REZESSION, DEPRESSION, EXPANSION) sowie den 5 Feldern (EINKAUF, VERKAUF, HANDEL, EREIGNIS und dem HIT-FELD) die es stets jedem Spieler ermöglichen, in den verschiedensten Phasen der Wirtschaft aktiv zu handeln.
Die Ziffern auf dem Investmentkompass dienen als Würfelzahl, nur dass hier an der Kompassnadel gedreht und nicht gewürfelt wird.

HITFELD ZAHLTAG
Sobald die Spielfigur DER MARKT auf oder über ein HIT-FELD kommt, wird jedem Spieler sein gesamtes Einkommen (1.000K Grundeinkommen zzgl. Erträge aus ZINSEN, DIVIDENDEN oder MIETEINNAHMEN) ausgezahlt.

ES GEHT LOS!
Der jüngste Spieler darf beginnen und den Start festlegen. Hierbei kann er ein HIT-FELD nach Wahl frei wählen und stellt die Spielfigur DER MARKT auf das gewählte HIT-FELD. Nun dreht der Spieler die Kompassnadel.

ACHTUNG! Die Ausrichtung der Nadel bezieht sich auf die rote Spitze. Die Nadel muss sich mindestens einmal um 360 Grad drehen. Steht die Nadel zwischen zwei Zahlen undeutlich, ist der Zug ungültig und der Spieler darf nochmal drehen.

EINKAUF – VERKAUF
Kommt die Spielfigur DER MARKT auf das Feld EINKAUF oder VERKAUF, zieht der aktive Spieler eine der Investitionskarten (IMMOBILIEN, WERTPAPIERE oder ROHSTOFFE) nach Wahl und liest den Wert im aktuellen Zyklus laut und deutlich vor.

Achten Sie beim EINKAUF sowie bei einem VERKAUF immer auf den entsprechenden Zyklus!
Die Spielfigur DER MARKT durchläuft stets einen Zyklus (siehe Spielbrett). Ein Zyklus streckt sich über eine komplette Seite des Spielbretts. Befindet sich die Spielfigur DER MARKT im Konjunkturzyklus Boom, können Sie nur zum entsprechendem Boom-Preis, der auf der gezogenen Investment-Karte steht, kaufen oder verkaufen.

Tragen Sie bei einem EINKAUF die gekaufte Anzahl der Anteile in das entsprechende Feld in Ihr DEPOT und passen Sie gegebenenfalls Ihren HIT-ERTRAG an.
Passen Sie bei einem Verkauf Ihren HIT-ERTRAG an und streichen Sie das Investment aus Ihrem DEPOT.

EINKAUF erlaubt es nur zu kaufen (jeder Spieler darf kaufen).
VERKAUF erlaubt es nur zu verkaufen (jeder Spieler darf verkaufen).
Ein Verkauf ist nur möglich, wenn ein Spieler Anteile von dem entsprechendem Investment besitzt.

Nachdem die Karte vorgelesen und der Spielzug durch alle Spieler abgeschlossen wurde, packt der Spieler, die gezogene Karte wieder umgedreht unter den Stapel. Nun ist der nächste Spieler am Zug und darf die Kompassnadel drehen. Gespielt wird im Uhrzeigersinn.

HANDEL
Kommt der Spieler mit der Spielfigur DER MARKT auf das Feld „HANDEL“, kann er ein Investment (Wertpapiere, Immobilien oder Rohstoffe) nach Wahl frei wählen und eine Investitionskarte ziehen. Anschließend ist es jedem Spieler überlassen, ob er in dem entsprechenden Zyklus, das gezogene Investment EINKAUFEN oder VERKAUFEN möchte. Ein VERKAUF ist nur möglich, wenn ein Spieler Anteile von dem entsprechendem Investment besitzt.

ZINSEN kann man durch das Investieren in WERTPAPIERE (Anleihen) erwerben.
DIVIDENDEN sind durch Investitionen in WERTPAPIERE (Aktien und Fonds) zu generieren.
MIETEINKÜNFTE sind durch IMMOBILIEN-Käufe zu erreichen.

(Jeder Spieler kann neben der Maximierung seines HIT-ERTRAGS durch passiven Geldfluss auch auf Kursspekulation setzen.
Sprich man kann alle Anlageklassen IMMOBILIEN, ROHSTOFFE und WERTPAPIERE durch günstiges Einkaufen im Laufe des Spiels zu einem höheren Preis veräußern.

Wenn Sie WERTPAPIERE oder IMMOBILIE kaufen, achten Sie darauf die zusätzlichen Erträge (Dividenden und Mieteinnahmen) in Ihrem DEPOT anzupassen und Ihrem HIT-ERTRAG hinzuzufügen.
Wenn Sie einen Kauf tätigen, notieren Sie die entsprechende gekaufte Menge an Anteilen in Ihr DEPOT.

ACHTUNG! Jeder Spieler darf bei einem Deal so viele Anteile kaufen und verkaufen wie er möchte, denn wir befinden uns in einer freien Marktwirtschaft. Was gekauft oder verkauft werden darf, entscheidet die gezogene INVESTITIONSKARTE (IMMOBILIEN, ROHSTOFFE oder WERTPAPIERE).

Es ist nur möglich, ganze Anteile von IMMOBILIEN, ROHSTOFFEN oder WERTPAPIEREN zu erwerben. Eine Anzahl mit Komma ist nicht erwerbbar. Passen Sie bei einem Einkauf ihre gewünschte Menge bitte so an, dass eine ganze Zahl von Anteilen entsteht.

EREIGNIS
Kommt die Spielfigur DER MARKT auf das Feld EREIGNIS, zieht der aktive Spieler die oberste MARKTEREIGNIS-KARTE und liest diese laut und deutlich vor. Es wird befolgt, was auf dieser Karte steht. Jeder Spieler kann auf das Ereignis reagieren und tätig werden.

ACHTUNG! Kann ein Spieler keine Steuern zahlen, weder Mietausfälle kompensieren oder ist er generell zahlungsunfähig, muss er ein Investment nach Wahl zum Tiefpreis (siehe DEPOT) verkaufen! Achten Sie darauf, dass Sie Ihren möglichen HIT-ERTRAG anpassen müssen, weil Sie ein Investment verkaufen mussten, dass Ihnen Erträge wie ZINSEN, DIVIDENDEN oder MIETEINNAHMEN einbringt. Sollte ein Spieler auch keine Wertgegenstände besitzen, scheidet er aus dem Spiel aus. Sollte der entsprechende Gegenwert nicht ausreichen, um der Verpflichtung auf der MARKTEREIGNIS-Karte nachzukommen, scheidet der Spieler ebenfalls aus dem Spiel aus.

GEWONNEN
Gewonnen hat der Spieler, der sein Ziel (ZIELKARTE) erreicht.

Copyright by Kompass Spiel GbR